Filmmeinung: Sleepers

41sE55wfy3L._AC_US218_

 

Der Hell’s Kitchen Bezirk in New York, vier Freunde und ein Jungenstreich mit üblen Folgen.
Am schwärzesten Tag ihres Lebens werden die vier aus ihrer heilen Welt in die Abgründe der staatlichen Erziehungsanstalt gestoßen. Ein Jahr in der verrufenen Jugendstrafanstalt Wilkinson setzt ihrer Jugend für immer ein Ende. Sie werden zu „Sleepers“, auf ewig zu einem Leben voller Wut und Schmerz verurteilt. Als sich die Freunde Jahre später schließlich als Männer wiederfinden, haben sie nur noch eines im Sinn: sie wollen Rache für die verlorene Jugend. Vereint durch den Hass auf das, was ihnen angetan wurde, nehmen sie das Gesetz in die eigene Hand…

Quelle: Amazon

Kurzmeinung

 

Ich mag diesen Film wirklich sehr, nicht wegen der Schauspieler, obwohl alle wirklich bekannt sind und auch in anderen guten Filmen mitgespielt haben, sondern wegen dem Verlauf des Films.

Hier geht es nicht nur um einen Jugendstreich mit üblen Folgen und wie die Jugendlichen diese Folgen gemeistert haben. Nein, was mir hier wirklich gefallen hat, war , dass im Laufe des Films, als die damaligen Jugendlichen längst erwachsen geworden waren, zwei der Jugendlichen, Rache an jemandem verübt haben, der es auch meiner Meinung nach verdient hatte und aus ihrer Vergangenheit stammt ;).

Und hier beginnt das eigentlich faszinierende an dem Film. Diese Tat war ein eindeutiger Schuldspruch, trotzdem schlossen sich die damaligen Freunde zusammen und versuchten mit anderen Freunden und Nachbarn die Teils der Mafia oder der Kirche angehörten, einen Freispruch für die Freunde zu erwirken. Wie sie dies versuchen zu erreichen, hat mich absolut fasziniert. Es wurden Gespräche geführt, Schulden eingelöst, Anwälte engagiert die trottelig wirkten, Deals geschlossen, aber der Drahtzieher war für die beiden Täter immer im verborgenen. Denn im Grunde haben alle 4 das Gefühl von Rache dem Opfer gegenüber.

Ich mag Filme dieser Art und kann ihn absolut empfehlen. Filmtipp für alle die Mafiafilme oder Verschwörungen mögen.

Kommentar verfassen