Adventskalender 4. Advent(Heiligabend)

Heute öffne ich das 4. Advents-Türchen für Euch, hinter dem für mich ein ganz besonderes Buch steckt. Es ist das Winterbuch von Jo Berger, welches ich auch schon gelesen habe und verzaubert wurde.Türchen 4

Cover

51eWD6jsuaL

Klappentext

Eine weihnachtlich gefühlvoller Roman aus dem winterlichen New York. Über die Liebe und den Zauber von Weihnachten. Von Bestseller Autorin Jo Berger.

Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun. Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Weihnachtsengel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von „Malones Christmas Wonderland“, mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet.

Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten – und den der Liebe – wieder zu erwecken?

WitzigWarmherzigMit packenden, stillen MomentenUnd Jo Bergers Rezept für Vanillekipferl

Quelle: Amazon.de

Erschienen: 29. Oktober 2017

Seiten: 134

Ich habe dieses wunderschöne Buch bereits gelesen und war absolut begeistert.Dadurch kann ich es jedem wirklich empfehlen zu lesen, da diese Geschichte absolut perfekt für die Weihnachtszeit ist. Außerdem steckt jede Menge Gefühl, aber auch Witz drin. Es hat mir schöne Lesestunden beschert.

Hier ist meine Lesemeinung zum Buch : Schneeflockenküsschen; Jo Berger

Cover

51whN+DtUsL

Klappentext

Wenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben …

Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenkind Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit …

Quelle: Amazon.de

Erschienen: 18. September 2017

Seiten: 416


Nun kommen wir zum 2. Teil des Weihnachtstürchens, denn Jo Berger hat mir ein paar Fragen beantwortet. Das Interview findet Ihr hier

Nun wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest. Später startet noch das Weihnachtsgewinnspiel für Euch, welches aber ein paar Tage läuft.

Kommentar verfassen