Wochenrückblick#14

Hallo Ihr lieben,

der letzte Wochenrückblick ist schon ne Weile her, deshalb wird es wohl zeit Euch zu erzählen was so los war.

Den Bloggeburtstag haben wir gut hinter uns gebracht und schon laufen die Planungen fürs nächste jähr, zumindest in meinem Kopf. Auch ich habe tief in den Vorbereitungen für Weihnachten gesteckt, diese sind nun abgeschlossen, also ist wieder etwas mehr Zeit für die Beiträge hier auf dem Blog.

 

Über diese Dinge habe ich mir Gedanken gemacht

 

Ich habe mich nun entschlossen, an keinen offiziellen Challenges nächstes Jahr teilzunehmen. Die einzige, wird eine private sein, über die ich mittlerweile einen Beitrag erstellt habe. Zum Beitrag kommt Ihr hier. Außerdem gibt es einen Beitrag mit den spontanen Monatsaufgaben, den ich jeden Monat anpassen werde Aufgaben Buchclub Challenge 2018. Es ist eine private Challenge, da ich diese mit ein paar einzelnen Freunden veranstalte, rein zum spaß.

Aber auch bei der Goodreads Challenge bin ich wieder dabei. Dies ist natürlich keine Challenge in herkömmlichen Sinne, sondern ich setze mir ein Leseziel fürs Jahr 2018 und trage alle gelesenen Bücher ein. Ansonsten wird es für mich wohl keine Challenge geben, da mich mein Job, dieser Blog, Familie, Freunde und meine Bücher genug Zeit kosten.

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich länger sehr wenig im Genre Fantasy gelesen, auf dem SuB sind dadurch noch so einige Bücher, auch alte. Nun kann ich behaupten, ich bin zurück 🙂 und habe wieder Freude an der Fantasy, also werde ich versuchen nächstes Jahr einige dieser Bücher, auch wenn sie älter sind zu lesen. Aber Bücher werden ja nicht schlecht ;).

Auch werde ich die Kategorie Film versuchen auszubauen, denn ich bin nicht nur Bücherliebhaber, sondern liebe auch Filme und Serien. Natürlich nicht nur Buchverfilmungen. Mal sehen was draus wird.

 

Bücher

 

Natürlich habe ich in letzter zeit auch gelesen, neue Autoren und Bücher für mich entdeckt. Was ich so gelesen habe, erfahrt ihr natürlich wie immer im Beitrag Lesemonat. Zusätzlich bekommt Ihr aber im Januar noch einen Beitrag über mein Lesejahr 2017. Da werde ich versuchen ein paar Jahres- Highlights zu zeigen, das wird schwer genug, denn ich hatte in diesem Jahr so einige tolle Bücher dabei. Ich glaube sogar, mehr als sonst. Außerdem zeige ich Euch natürlich meine Jahresstatistik.

Richtig SuB Abbau steht nicht auf meinem Plan, nur dass ich versuche Bücher zu lesen, die schon länger auf meinem SuB sind und natürlich ein paar der angefangenen Reihen. ich bin gespannt, wie weit ich damit 2018 komme.

So, dass wars wohl erstmal. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Eure Kati

 

Kommentar verfassen