Veröffentlicht in Autoren

Autorenvorstellung Jana S. Morgan

Ich habe mittlerweile schon ein paar Bücher von Jana S. Morgan gelesen, die alle sehr unterschiedlich waren. Aber genau dies mag ich, denn jedes war auf seine Art toll, auch wenn sie aus verschiedenen Genre stammten.

Ich habe Jana, als sehr freundlich und fröhlich kennengelernt. Es macht mir immer spaß mit ihr zusammenzuarbeiten. Die größte Überraschung erlebte ich allerdings, als ich sie zufällig auf der Buchmesse traf und sie fast nicht erkannt hätte. Tja, das lag wohl an den Profilbildern in Facebook.Jana hat mir natürlich auch paar Fragen beantwortet die ich Euch nicht vorenthalten will, deshalb kommen wir nun zum Interview.

Interview

img_1733

Bist Du Kaffee oder Teetrinker?

Beides 😀 Ich mag Kaffee sehr gerne, vertrage nur nicht so viel davon, daher musste ich auf Tee umsteigen

Das wäre für mich wohl ein Graus. Ich liebe Kaffe, am liebsten schwarz. natürlich gibt es auch leckere Teesorten, aber richtig Teetrinker werde ich wohl nie.

Bist Du Hunde oder Katzenliebhaber?

Hunde. Obwohl ich gegen sehr viele Tierhaare allergisch bin… leider. Katzen mag ich irgendwie gar nicht.

XD So ähnlich gehts mir auch, ich liebe Hunde, habe aber keine Zeit dafür. Ich bin auch immer mit Hunden groß geworden. Mit Katzen kann ich wenig anfangen.

Welches Genre liest Du selbst gerne?

Fantasy, manchmal auch Liebesromane und historische Romane. Am Wichtigsten ist die Spannung. Die darf in keinem Buch fehlen!

Das stimmt, wenn eine gewisse Spannung in der Geschichte ist, gefällt es mir gleich um einiges besser

Welches Buch war Dein erstes selbst gelesene, dass Dir noch in Erinnerung ist?

Ähm.. Harry Potter? Teil 1 xD

Ehrlich? Oh bei meinem ersten gab es Harry noch nicht. Es war Ronja die Räubertochterimg_1428

Was stört Dich selbst in Büchern die Du liest, oder was magst Du sehr gerne?

Ich liebe Geschichten in denen die Protagonisten eigene Schwächen überstehen müssen, manchmal auch, indem sie sich direkt in die hineinschmeißen. Auch das Thema Aufopferung finde ich interessant. Etwas für jemand anderen zu tun und dabei selbst das Leid zu ertragen. Uhhh… Gänsehaut.So ist es, ich mag solche Geschichten gerne

Was ich nicht mag? Hmm… Ich bin kein Fan von Millionärs-, Militär- und Stripper-Geschichten xD

Ich lese sie und teils mag ich sie, würde mich aber nicht als Fan dieser Geschichten bezeichnen. Wenn gewisse Dramen drin stecken gefallen sie mir, wenns zu glatt ist eher nicht

Was gefällt Dir besonders am schreiben?

Ich kann so viele Seiten von mir ausleben, wenn ich Schreibe. Ich leide mit meinen Charakteren (und ja! Sie müssen wahrlich leiden), ich lebe mit ihnen, verliebe mich mit ihnen. Das ist so intensiv. Ich liebe es!

Das klingt interessant und eindeutig nach spaß beim schreiben

Was oder wo ist Dein Idealer Arbeitsplatz?fullsizerender

Mein Sofa xD

xD meiner auch 😉

Was darf bei Dir beim Schreiben nicht fehlen( abgesehen von Stift,Papier, Laptop)?

Bequeme Klamotten. Manchmal auch Musik

Genau, Musik ist bei mir sogar ein muss

Hast Du einen Tipp für angehende Autoren?

Ich denke, ich bin selbst noch angehende Autorin. Aber ich versuchs: Bleib am Ball. Irgendwann kommt jemand, der deine Geschichte lieben wird und das alles war es wert.

Ein sehr guter Tipp. Aufgeben halte ich für keine Option, auch wenn es immer jemand geben wird, der die Geschichte nicht mag

Gibt es einen Autor, mit dem Du gern mal zusammenarbeiten würdest?

Da ich das so noch nie gemacht habe, weiß ich nicht, ob ich das überhaupt könnte xD

Ich stelle mir das auch sehr schwierig vor, ich glaube mir würde es nicht liegen

Du schreibst in verschiedeneren Genre, welches davon ist bisher Dein liebstes ?

Das ist eine gemeine Frage xD Ich liebe sie natürlich alle. Bei Fantasy hat man alle Möglichkeiten, bei historischen Romane genieße ich es, mich in die vergangenen Zeiten hineinzuversetzen und Spannungsromane bringen mein Herz schon beim Schreiben zum schneller schlagen.

xD Ich weiß, das wäre genauso, wie das eine Lieblingsbuch zu bestimmen. Aber Du hast es gut gelöst

Hast Du einen Lieblingsfilm?FullSizeRender-1

Einen????? Dein Ernst???? Ich bin ein Film- und Serienjunkie. Wie soll ich diese Frage beantworten???? JanahatPanikindenAugen Da gibt es doch so viele! Ich mag Filme wie Suicide Squat genauso wie The Kings Speech oder V wie Vendetta <3 Aber das sind wirklich nur wenige!

Das kann ich nachvollziehen, ich liebe auch eine Menge Filme und Serien

Welche Jahreszeit ist Dir die liebste?

Ich mag den Frühling, allerdings ohne den vielen Regen.

Oh ja, den Winter mag ich gar nicht, dafür den Frühling und Sommer sehr

Was bedeutet für Dich die Weihnachtszeit ?

Zeit und Ruhe. Teilweise allein, teilweise mit meiner Familie.

Das klingt toll und nach Entspannung. Wir halten es auch immer ohne stress, gemütlich mit Familie und Freunden

Was wünschst Du Dir von Deinen Lesern?

51PNl-REo4L._AC_US218_Dass sie auch weiterhin meine kleinen Hirngespinste lesen und ich ihnen damit ein paar schöne Stunden bereiten kann

😊Ich fand Deine Geschichten bisher toll, egal aus welchem Genre

Was ich noch sagen möchte?Fühlt euch frei, liebe Leser, und wenn ihr möchtet oder noch weitere Fragen habt, dann zögert nicht, mich anzuschreiben. Ich beiße auch nicht 😉

Es war schön, dass Du da warst. Ich hatte wirklich spaß beim Interview.

Ich hoffe ich konnte Euch Jana etwas näher bringen. Sie hat sehr interessante Bücher geschrieben, die Ihr Euch mal ansehen solltet. Oder schreibt Jana einfach an, sie beißt wirklich nicht;)

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie „über mich“.

2 Kommentare zu „Autorenvorstellung Jana S. Morgan

Kommentar verfassen