Veröffentlicht in Lesemeinung

Lesemeinung:Leviathan erwacht: Roman (The Expanse-Serie 1); James Corey( abgebrochen)

511X-UFjorL

 

Wichtelbuch (abgebrochen)

Buch bei Amazon

Meine Bewertung: keine Bewertung

 

Klappentext

 

Im Weltall gibt es kein Gesetz …

Die Menschheit hat das Sonnensystem kolonisiert. Auf dem Mond, dem Mars, im Asteroidengürtel und noch darüber hinaus gibt es Raumstationen und werden Rohstoffe abgebaut. Doch die Sterne sind den Menschen bisher verwehrt geblieben. Als der Kapitän eines kleinen Minenschiffs ein havariertes Schiff aufbringt, ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis er in Händen hält – ein Geheimnis, das die Zukunft der ganzen menschlichen Zivilisation für immer verändern wird.

Quelle: Amazon

 

Meine Bewertung

 

Ihr fragt Euch sicher, seit wann ich Si-Fi lese. Tu ich normalerweise nicht, trotzdem habe ich dieses Buch in einer Challenge als Wichtelbuch versucht. Der Sinn dabei war, 3 Bücher zu lesen, die aus einem Genre kommen, welches man eigentlich nicht, oder selten liest. Die Idee fand ich toll und der Klappentext klang gar nicht schlecht, deshalb hab Ichs versucht. Leider hat es nicht funktioniert.

Aber warum habe ich es abgebrochen?

Der Anfang war noch recht interessant, allerdings stellte ich recht schnell fest, dass dieses Buch mich absolut nicht begeistern konnte. Natürlich lese ich auch Bücher, die mich nicht ganz überzeugen zu Ende. Hier war es allerdings so, dass ich mich weder in die Geschichte reinversetzen konnte, noch konnte ich mir Orte und Protagonisten vorstellen. Meine Reise zu Star Wars ist schon einige Jahre her (Anfang der 80er). Heute ist das irgendwie nichts mehr für mich. Schon gar nicht im Weltall, da fehlt mir einfach die Vorstellungskraft.

Für mich war alles etwas verwirrend und sehr langweilig, was wahrscheinlich daran lag, dass es einfach nicht mein Genre ist. In Zukunft lasse ich definitiv die Finger von Si-Fi, denn scheinbar verstehen wir uns nicht. Für echte Si-Fi Fans, könnte es aber vielleicht interessant sein.

Den Schreibstil fand ich ok, aber da es sonst für mich nichts positives gab, bringt es nichts sich durch über 600 Seiten zu quälen. Das mache ich heute nicht mehr, dafür gibt es zu viele gute Bücher.

Ich habe dieses Buch mit Absicht nicht bewertet, denn der Autor kann diesmal nichts dazu, dass mir das Genre nicht liegt. Außerdem bewerte ich generell Bücher die ich auch zu Ende gelesen habe, alles andere wäre unfair.

Fazit 

 

Es war leider nichts für mich, aber für echte Si-Fi Fans vielleicht einen Blick wert. Viel mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich es leider abbrechen musste, da ich mich weder in diese Welt reinversetzen konnte, noch mir die Orte vorstellen konnte. Dadurch hat es mich sehr gelangweilt.

 

Eckdaten

 

Seiten: 657

Preis: 8,99€

Format: ebook

Genre: Si-Fi

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie „über mich“.

2 Kommentare zu „Lesemeinung:Leviathan erwacht: Roman (The Expanse-Serie 1); James Corey( abgebrochen)

    1. Ich fand es auch schade. Aber es war einen Versuch wert. Für Fans dieses Genre ist es bestimmt eine tolle Geschichte

Kommentar verfassen