Lesemeinung: Über zwei Ecken-Verliebt in den Falschen(Mitbewohner 2) ; Katie Weber

51slHXWKG4L

Meine Bewertung: 5,0/5,0

Buch bei Amazon

Klappentext

Bobbie Clark hat es endlich geschafft. Seit einigen Wochen ist die junge Frau auf dem College und raus aus ihrem alten Leben, hinaus in der freien, weiten Welt, von der sie immer träumte. Als ihr dann auch noch ausgerechnet der beliebte und gutaussehende Adam Walker ein freies Zimmer in seinem Haus anbietet, scheint alles perfekt. Bis zu dem Tag, an dem ein zweiter Walker in Bobbies Leben platzt. Adams Zwillingsbruder Cameron ist nämlich so gar kein angenehmer Zeitgenosse. Grimmig und abweisend in seiner Art hält er die zurückhaltende Bobbie auf Abstand. Doch diese hat ohnehin nur Augen für seinen Bruder Adam. Wären da nicht diese seltenen Momente mit Cameron, die Bobbie an allem zweifeln lassen, was sie bisher zu wissen glaubte.

Quelle: Amazon

Meine Meinung 

Dies ist der zweite Teil der Mitbewohner Reihe, aber jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden, da sogar komplett andere Protagonisten drin vorkommen.

Auch dieser Teil gefiel mir absolut gut, denn es war ein sehr schönes, gefühlvolles , aber auch unterhaltsames Buch. Mit dem Schreibstil der Autorin, kam ich wieder gut zurecht, da er mich mit seiner flüssigen, gefühlvollen und herzlichen Art sofort ins Buch zog. Alles war schön beschrieben, so dass ich Orte und Menschen direkt vor mir sah. Für mich gab es keine langatmigen Stellen, eher im Gegenteil. Die Autorin baute teils Dialoge ein , die mich schmunzeln ließen, trotzdem fehlte auch etwas Ernsthaftigkeit nicht. Dies gab dem Buch die nötige Abwechslung um mich zu fesseln. Erzählt wurde die Geschichte abwechselnd aus Bobbie’s und Cam’s Sicht.

Die Geschichte über Bobbie, Adam und Cam  hat mich sehr gut unterhalten und teils berührt. Es war einfach schön ihre Geschichte mitzuerleben, die mich teils schmunzeln, aber auch den Kopf schütteln ließ. Ich konnte alles gut nachempfinden was Bobbie und Cam erlebt und gefühlt haben. Aber auch Adam kam nicht zu kurz, so dass ich sehr schnell Sympathie für alle drei empfand, auch wenn ich Adam ab und zu hätte erwürgen können. Aber auch ihn verstand ich mit der Zeit und konnte nachempfinden, warum er teils so reagierte und wo das Problem zwischen den Brüdern lag.

Cam war mir von Anfang an mit seiner lockeren, aber trotzdem Pflichtbewußten Art sympathisch, auch wenn er im Inneren anders tickt, als man glaubt. Bobbie wirkte zuerst sehr naiv und schüchtern auf mich, man merkt aber recht schnell, dass dies nicht alles ist. Durch die Begegnung mit Cam kommt ihre versteckte Art sehr schön zum Vorschein.

Emotional konnte mir das Buch einiges bieten. Ich habe nichts vermisst, was zu einer schönen Geschichte gehört. Es war durch die Mischung von Gefühl, witzigen Dialogen, aber auch etwas Ernsthaftigkeit genau das, was ich von einer schönen Geschichte erwarte. Ich hätte das Buch am liebsten in einem Stück gelesen, wenn die Zeit da gewesen wäre.

Fazit

Eine wunderschöne gefühlvolle Geschichte, der es aber auch nicht an witzigen Dialogen und Ernsthaftigkeit fehlte, wodurch sie mich absolut begeistern konnte.Die Protagonisten waren mir sympathisch und der Schreibstil ließ sich locker und leicht lesen. Ich kann diese Geschichte absolut jedem Adult Fan empfehlen und freue mich auf weiter Geschichten der Autorin.

Eckdaten

Autor: Katie Weber

Seiten: 298

Preis: 9,99€ (ebook: 3,99€)

Format: Taschenbuch

Erschienen: 7. November 2017

ISBN:197324716X

Kommentar verfassen