Büchersammlung

Heute hole ich wieder ein Buch aus meinem Regal, welches sich schon sehr lange auf meinem SuB befindet und gut zur Winterzeit passt. Wann ich dazu komme, es zu lesen, weiß ich nicht. Allerdings würde ich es diesen Winter sehr gerne lesen, da dieses Jahr Teil 2 erschienen ist.

Cover und Klappentext

 

 

51cWVzGgmqL._SX339_BO1,204,203,200_

Eine hinreißende Winter-Weihnachts-Romanze

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist …

Quelle: Amazon.de

 

Leseerlebnis

 

Bisher habe ich dieses Buch noch nicht gelesen, warum kann ich gar nicht genau sagen. Wahrscheinlich, weil immer ein anderes dazwischenkam. Allerdings habe ich bisher nur gutes darüber gehört. Mittlerweile gibt es dieses Buch auch als ebook und Teil 2 ist erschienen, also sollte ich mich wohl mal dran machen es zu lesen. Aber wer weiß, wie alles wirklich kommt. Denn bisher habe ich noch nicht angefangen Winterromane zu lesen. Die Bücher dafür lege ich für Dezember und Januar fest und dieses wandert auf jeden fall mit auf den Stapel. Ob Ichs dann auch schaffe, werden wir sehen.

 

Kennt Ihr diese Geschichte und was haltet Ihr davon?

Ich bin neugierig auf Eure Meinung 😉

 

 

 

 

Kommentar verfassen