Lesemeinung: Greenville College 1- Darren & Charlotte; Juli A. Daniels

img_1584

 

Rezensionsexemplar

 

Autor: Juli A. Daniels

Seiten: 308

Preis: 3,99€

Format: ebook

ASIN:B076YMRQ3P

Erschienen: 27. Oktober 2017

Buch bei Amazon

Meine Wertung: 5,0/5,0 sehr schönes gefühlvolles Buch

 

Klappentext

 

Charlotte Summers hat nur ein Ziel: Sie möchte einen guten Abschluss am Greenville College machen, damit sie ihrem kleinen Sohn ein anständiges Leben bieten kann. Ablenkungen in Form von großen, gutaussehenden und unverschämt heißen Footballspielern kann sie daher absolut nicht gebrauchen. Dieser Spezies Mann hat sie vor vier Jahren aus gutem Grund für immer abgeschworen.
Doch Darren McKenzie ist niemand, der sich durch Charlottes abweisendes Verhalten leicht abschrecken lässt. Hartnäckig und dabei verflucht sexy umwirbt er sie, bis ihr Widerstand bröckelt und Charlotte sich auf ein Date mit ihm einlässt.
Als dann auch noch der Vater ihres Kindes erneut ins Leben der jungen Studentin tritt, scheint das Chaos perfekt.
Wird Darren dennoch Charlottes Herz erobern können, oder wird sie ihrer Vergangenheit eine zweite Chance geben?

Das Buch ist in sich abgeschlossen. Weitere Teile der Reihe behandeln andere Paare.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung

 

Ich habe dieses Buch vom Written Dreams Verlag als Rezensionsbuch bekommen und danke dem Verlag und der Autorin dafür.

Da ich gerne Bücher aus dem Genre Adult lese, war ich sehr neugierig auf dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Diese Geschichte machte mir sehr viel Freude zu lesen, denn sie beinhaltet alles, was für mich eine gute Adult- Geschichte haben muss.  Es ist eine schöne gefühlvolle Geschichte, mit etwas Drama und Erotik.

Die Geschichte beginnt zur Highschoolzeit, wodurch man die Hintergründe besser verstehen kann. Nach den ersten Kapiteln macht das Buch aber einen Sprung ins hier und jetzt zum College, was aber sehr deutlich erkennbar ist. Die Geschichte handelt von der Liebesgeschichte zwischen Charlotte und Darren, die sehr zart beginnt. Hier wird deutlich, wie sehr Charlotte Darren mißtraut, was durch ihre Erfahrungen in der Vergangenheit vorgerufen wird. Nur sehr langsam kommen beide sich etwas näher. Mit diesem Tempo kam ich sehr gut zurecht und fand es absolut passend. Auch die erotischen Stellen, waren zart und kamen eher im letzten drittel des Buches vor, wodurch man die Geschichte in vollen Zügen genießen kann. Dadurch ist sie auch für alle geeignet, die keine Fans von Erotik sind.

Charlotte und Darren mochte ich sehr gerne. Beide unterhielten mich durch ihr anfängliches Katz und Maus spiel sehr gut, aber auch Charlottes Zweifel und Darrend Kampfgeist brachen etwas Schwung in die Geschichte. Hier wird sehr deutlich, welche Art Leben beide vorher geführt haben. Sehr gut gefiel mir, dass Charlotte nicht die junge und naive Studentin ist, sondern  dass sie für ihr alter schon eine menge Verantwortung tragen muss und wie sie dies meistert. Dadurch konnte ich mich sehr gut in sie reinversetzen und es war mal eine schöne Abwechslung zu den sonst gerne benutzten naiven Mädchen. Aber auch Darren, war  mir auf Anhieb sympathisch. man kann sehr schön mitverfolgen wie er sich im Laufe der Geschichte verändert und langsam begreift, was ihm wichtig ist.

Der Schreibstil der Autorin gefiel mir mit seiner flüssigen und gefühlvollen Art wirklich sehr gut, wodurch sich das Buch sehr gut lesen ließ und man sofort in die Geschichte abtauchen konnte. Erzählt wurde die Geschichte abwechseln aus Charlottes und Darrend Sicht. Alles war sehr schön erzählt und ich hatte die Geschichte und Umgebung bildlich vor Augen. Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, wodurch ein Cliffhanger ausbleibt.

Aber auch emotional bot mir die Geschichte so einiges, denn gerade Charlotte schwebt ständig zwischen Vernunft und Gefühl, was es beim Lesen zu einem auf und ab der Gefühle machte. Aber auch Darrens Gefühle kamen sehr deutlich rüber, wodurch mir das Buch noch eine Spur besser gefiel.

 

Fazit

 

Ein wirklich schönes gefühlvolles Buch im Adult Bereich, mit etwas Erotik, Drama und mit tollen Protagonisten. Es war eine schöne Mischung aus Vernunft und Gefühl, wodurch mich das Buch absolut begeistern konnte.Vor allem, da hier mal nicht die Naivität im Vordergrund stand und es eine zarte Geschichte war, hat mich das Buch überzeugen können. Da es eine abgeschlossene Geschichte ist, muss man sich auch nicht mit einem Cliffhanger quälen.

Ich kann dieses Buch absolut empfehlen und freue mich auf einen neuen Teil dieser Reihe

Kommentar verfassen