Veröffentlicht in Lesemeinung

Lesemeinung: Meer der Träume; Christina Stöger

Autor: Christina Stöger

Seiten: 324

Preis: 12,90€

Format: Taschenbuch

ISBN:978-3961740055

Erschienen: 17. Juni 2017

Buch kaufen

Meine Bewertung: 5,0/5,0

spannendes romantisches Buch zum Träumen, Lesetipp

 

Klappentext

 

Meer der Träume – ein romantischer Spannungsroman
… und schlagartig ist sie wach. Ihr Herz rast und ihre aufgerissenen Augen starren in die Dunkelheit des Zimmers.
»Ist da jemand?«, fragt Fee leise und versucht das Zittern ihrer Stimme zu unterdrücken. Doch niemand antwortet.

Fee führt ein scheinbar perfektes Leben. Bis zu dem Tag, an dem ihre unglaublichen Träume beginnen. Kann sie mit deren Hilfe den Mord an ihren Eltern aufklären? Wer ist der rätselhafte Fremde mit den unsagbar blauen Augen? Entschlossen, diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen, reist sie mit ihrer Familie in den Norden. Realität und Fiktion verschmelzen, werden eins und reißen Fee mit sich in eine Welt zwischen Traum und Wirklichkeit.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung

 

Da ich schon andere Bücher der Autorin gelesen hatte, war ich sehr neugierig auf dieses Buch. Hier beweist Christina Stöger wieder einmal, dass sie sehr vielseitig ist, denn man kann dieses Buch nicht in ein bestimmtes Genre schieben, da es von allem etwas hat.

Mir hat die Geschichte um Fee, von Anfang an gut gefallen. Es ist eine schöne romantische Geschichte, die aber auch Spannung bietet und leichte Spuren der Fantasy besitzt. Außerdem regt sie bestimmt einige zum Nachdenken an. Mir hat diese Mischung sehr gut gefallen. Vor allem die Mischung aus Realität und Traum, war sehr gut umgesetzt und gab der Geschichte die nötige Menge an Gefühl und Spannung . Obwohl es spannende Momente und Handlungen gab, würde ich nicht soweit gehen und die Geschichte als Thriller bezeichnen. Somit ist die Geschichte auch sehr gut für alle geeignet, die keine Thriller mögen, aber gerne mal was spannendes lesen möchten.

Fee war mir von Anfang an Sympathisch, auch wenn sie zuerst sehr Bodenständig auf mich wirkte. Dies änderte sich mit den Träumen. Denn mit jedem Traum und indem sie der Wahrheit immer näher kam, wurde sie mir immer sympathischer. Es war schön zu beobachten, wie sie begann, ihr Leben zu ändern. Auch die anderen Protagonisten waren mir teils sympathisch. Natürlich nicht alle, aber dies gehört für mich zu einer Geschichte dieser Art dazu.

Emotional erlebte ich während dem Lesen so einiges, teils durch die Spannung, aber auch durch die Gefühlswelt von Fee. Natürlich trug die Autorin, mit ihrem flüssigen und bildlichen Schreibstil auch dazu bei. Für mich war alles schön beschrieben, ohne das Langatmigkeit aufkam. Vor allem aber die beschriebene Traumwelt, und wie sie sich mit der Realität vermischt hat mich begeistert.

 

Fazit

 

Ich kann dieses schöne Buch absolut empfehlen. Es ist zwar keinem Genre fest zuzuordnen, aber genau deshalb wurde es für mich zu einem Leseerlebnis. Die Geschichte wurde wunderschön, aber auch spannend erzählt, womit ich absolut gefesselt war und es kaum aus der Hand legen wollte.

absolute Leseempfehlung

 

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie "über mich".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s