Veröffentlicht in Lesemeinung

Lesemeinung: Las Vegas Millionaires Club- Wesley;Zoe M. Lynwood

 

Autor: Zoe M.Lynwood

Seiten: 125

Preis: 2,99€

Format: ebook

ASIN:B071FXNSNP

Erschienen: 2.Juni 2017

Buch kaufen bei Amazon

Meine Bewertung: 4,5/5,0

Schöne Geschichte, die mir gut gefiel, trotz etwas weniger Millionaires Club 

 

Klappentext

 

*** Er liebt es unkonventionell und unbeschwert. Doch manchmal sind die Lebensumstände alles andere als das. ***

Wesley genießt sein Leben in vollen Zügen. Sein Lifestyle ist grenzen- und kompromisslos und lenkt ihn wunderbar von seiner verflossenen Jugendliebe Patrizia ab, die er bis heute nicht vergessen kann.
Als seine beste Freundin Tina ein Kind von ihm erwartet, ist es allerdings schlagartig vorbei mit der Party und das Chaos perfekt. Denn ausgerechnet jetzt läuft er der vermissten Patrizia wieder über den Weg.
Wesley muss sich entscheiden.
Ist er bereit, seine geliebte Freiheit für das ungeborene Leben zu opfern? Und wird er der Beziehung zu Tina eine Chance geben, obwohl sein Herz doch seit Jahren der hübschen Patrizia gehört?

Ein Novelle von 160 Normseiten über Verantwortung, Lebensfreude und die Kunst, sich selbst treu zu bleiben.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung

 

Auch dieser Teil der Millionaires Club Reihe gefiel mir wirklich gut, obwohl ich mich an Wesley erst gewöhnen musste. Denn er war für mich etwas weniger schnell einzuschätzen, wie die anderen Mitglieder des Millionaires Club.

Er war mir aber sehr sympathisch. Denn trotz, dass er lieber in der Weltgeschichte umher reist  und einfach nur lebt , weiß er manchmal nicht was er wirklich will. Dennoch übernimmt er Verantwortung, was ihn mir sehr sympathisch machte. Er kennt zwar die Mitglieder des Millionaires Clubs, aber sie kommen hier nicht wirklich vor. Dies fand ich zwar etwas schade, trotzdem konnte mich diese Gesichte gut unterhalten. Denn Wesley sorgt mit seinen beiden Frauen für genügend Abwechslung.

Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig und bildlich, wodurch man natürlich schnell in der Geschichte. Da es eine eher kurze Geschichte ist, kann man sie sehr gut zwischendurch lesen.

Trotz der kürze der Geschichte, kamen bei mir genügend Emotionen auf, um in die Geschichte zu tauchen. Ich hatte einfach spaß dabei zuzusehen, wie Wesley den richtigen Weg für seinen Kopf und sein Herz sucht.

Fazit 

 

Eine schöne Geschichte für zwischendurch, mit viel Gefühl und einigen Entscheidungen, die ich empfehlen kann. Ich hatte absolut spaß dabei, Wesley Geschichte zu verfolgen, auch wenn mir die anderen Mitglieder des Millionaires Clubs etwas gefehlt haben, aber gerade dadurch, wurde diese Geschichte auch zu etwas besonderem.

Lesetipp

 

 

 

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie „über mich“.

Kommentar verfassen