Lesemeinung: Miami Millionaires Club-Tanner; Ava Innings

Autor:Ava Innings

Seiten: 174

Preis: 2,99€

Format: ebook

ASIN:B0746QSKZR

Erschienen: 24. Juli 2017

Buch kaufen

Meine Bewertung: 5,0/5,0

Toller emotionaler Teil, mit viel Gefühl, der mich begeistert hat

 

Klappentext

 

*** Er ist Sicherheitsexperte und sie braucht seinen Schutz mehr, als er ahnt ***

Nach dem Tod seiner großen Liebe zweifelt der Sicherheitsexperte Tanner Norton daran, jemals wieder sein Herz an eine Frau verlieren zu können. Dies ändert sich jedoch, als er den Auftrag erhält, das skandalumwitterte It-Girl London Hyatt zu schützen. Eine Aufgabe, die ihn rasch an seine Grenzen bringt, denn die Verlobte des Ausnahme-Quarterbacks Rico Ackles übt eine ungeahnte Anziehung auf ihn aus. Als er dann auch noch auf Londons Doppelgängerin Danielle stößt, vervielfachen sich seine Probleme und er wird zum Spielball seiner Gefühle.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung

 

Mit diesem Teil der Reihe schaffte es Ava Innings wieder einmal, mich absolut zu begeistern. Alles war so bildlich dargestellt, dass ich mich in die Geschichte reingezogen fühlte und  gefesselt wurde.

Es war für mich wirklich eine schöne, aber auch dramatische Geschichte in der Tanner, aber auch London mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hatten. Tanner mochte ich mit seiner Art besonders gerne, aber auch London hat mich positiv überrascht. Beide sorgten in dieser Geschichte, für genügend Abwechslung, Spannung und ein paar Überraschungen.

Hier erlebte ich eine ganze Menge Emotionen, die nicht nur mit der Vergangenheit der beiden zu tun hatten. Auch in der Gegenwart, kommt so einiges ans Tageslicht, was einen berührt, erstaunt und Spannung erleben läßt. Dieser Teil beinhaltet viel Gefühl und etwas Dramatik und Erotik, welche auch für nicht Erotikfans geeignet ist.

Die Idee in diesem Teil, gefiel mir absolut gut, wodurch es spannend blieb und teils unerwartete Wendungen gab. Ich war absolut gefesselt und verfolgte alles mit Spannung mit. Teils gab es überraschende Wendungen, die mich absolut begeistern konnten.

Natürlich hätte ich auch noch mehr Seiten dieser Geschichte gelesen, trotzdem gab es weder große Sprünge, noch kam das Ende zu plötzlich. Die Geschichte war flüssig geschrieben, ohne dass ich das Gefühl hatte, es würde etwas fehlen.

 

Fazit

 

Dieser Teil der Geschichte hat mich mit seinen Emotionen, der Spannung und Geheimnissen begeistern können. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen, da es  lebendig und bildlich geschrieben wurde und sympathische Protagonisten bietet, welche mir eine sehr abwechslungsreiche Geschichte boten. Es war ein Buch mit sehr viel Gefühl, welches ich sehr genossen habe. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

 

 

2 Replies to “Lesemeinung: Miami Millionaires Club-Tanner; Ava Innings”

Kommentar verfassen