Lesemeinung: Miami Millionaires Club-Noah; Ava Innings

Autor: Ava Innings

Seiten: 189

Preis: 2,99€

Format: ebook

ASIN:B06XWG2MY7

Erschienen: 26. März 2017

Buch kaufen

Meine Bewertung: 5,0/5,0

Tolles Buch, absolte Empfehlung, hat mich gefesselt und berührt

Klappentext

*** dominant, von den eigenen Dämonen beherrscht und verliebt in die Freundin seines besten Freundes ***

Noah Kennedys Ruf eilt ihm voraus – reihenweise bricht er die Herzen seiner Eroberungen, weil das seine nicht mehr fähig ist, zu lieben. Doch die süße Reagan Sweets, die Ex seines besten Freundes Finn, berührt ihn auf ganz besondere Weise und so lässt Noah sich auf eine hitzige Affäre mit der erfolgreichen Sängerin ein. Als Reagan jedoch zu Finn zurückkehrt, stürzt Noah in ein tiefes Loch. Er ist hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu seinem Freund und den tiefen Emotionen, die er für Reagan empfindet. Ein Kampf um seine große Liebe scheint aussichtslos, doch dann kommt alles ganz anders.

Quelle: Amazon

Meine Meinung

 

Dieser Teil der Reihe war sehr spannend und  emotional. Teils wurde ich sogar mit dem Verlauf etwas überrascht, was die Geschichte für mich nur noch interessanter machte.

Eigentlich geht es hier in erster Linie um Noah, auch wenn Finn hier wieder eine große Rolle spielt. Dies war für mich eine gelungene Abwechslung und sehr gut gelöst.

Noah gefiel mir sehr gut, er war mir von Anfang an sympathisch. Ich war absolut in der Lage mich in ihn und seine Situation reinzuversetzen und mit ihm zu fühlen. Seine Ängste und Bedenken, waren für mich absolut verständlich und wirkten auf mich sehr real. Aber auch Finn konnte ich absolut verstehen, wodurch ich mit beiden gleichermaßen mitfühlte. Beide schafften es mich absolut Achterbahn fahren zu lassen.

Geschrieben war dieser Teil wieder sehr flüssig und im Perspektivenwechsel, wodurch man die Geschichte noch besser miterleben konnte, da man sie aus verschiedener Sicht mitverfolgte.

 

Fazit

 

Ich kann diesen Teil absolut empfehlen, denn er ist sehr emotional, spannend, Abwechslungsreich und teils überraschend. Ich konnte absolut mitfühlen und war schlichtweg begeistert. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

 

 

One Reply to “Lesemeinung: Miami Millionaires Club-Noah; Ava Innings”

Kommentar verfassen