Veröffentlicht in Beiträge

Mein Bucharchiv

Ich werde oft gefragt, wie ich noch den Überblick über all meine Bücher behalte. Die Antwort ist relativ einfach und nennt sich Apps. Denn ich bin ehrlich, zum pflegen einer Excel Tabelle bin ich eindeutig zu faul ;). Vor allem , da sich die Apps leichter am Handy und Tablet pflegen und mit dem Laptop synchronisieren lassen . Außerdem habe ich so immer alles in der Hosentasche dabei.

Dies sind meine Apps

 

Kindle App

 

Die Kindle App, die ich auf dem Handy, Tablet und Laptop habe ist mein ständiger Begleiter. Da sich dort alle meine ebooks befinden und ich sie über die App auch lesen kann. Ich benutze sie zusätzlich zum reader schon ein paar Jahre und bin absolut zufrieden damit.

Goodreads App

 

Mit Goodreads verwalte ich was ich gerade so lese und was ich schon gelesen habe, auch hinterlasse ich dort meine Meinung zu gelesenen Büchern. Im Vergleich zu Lovelybooks bietet diese App für mich den Vorteil, dass ich auch Bücher selbst eingeben kann, die ich nicht im Archiv finde, auch wenn sie auf Englisch ist.

Lovelybooks

 

Die Lovelybooks Website  ist natürlich sehr beliebt und auch in einem schönen Design gestaltet, außerdem ist sie in Deutscher Sprache. Trotzdem lässt die App bisher zu wünschen übrig, da es noch keine richtige App ist, sondern eher die Website für Mobile Geräte optimiert. ich würde mir eine richtige App wünschen. Auch hier gebe ich an, was ich gerade lese, allerdings vergesse Ichs auch machmal, da es keine richtige App gibt.

fantastic Library

 

Hier kommen wir zu meinem absoluten Liebling unter den Apps, der auch eine Excel Tabelle ersetzt. Denn mit dieser App kann ich sämtliche Bücher per Scanner oder manuell archivieren( oder auch Spiele, Filme), als gelesen markieren, zu Favoriten zufügen, Sterne vergeben, Bücher in Serien speichern etc… Auch die Sortierung ist nach Datum, Autor, Label, Titel etc anpassbar. Man kann seine Sammlung mit Handy, Tablet und Laptop synchronisieren oder über den Link zur Website anderen zur verfügung stellen. Auch wenn die App mehr Möglichkeiten bietet. Hiermit weiß ich auch immer wieviele und welche Bücher noch zu lesen sind. Nachteil: Die App gibts nur für iPhone, iPad und iPod Touch, aber ich bin schon lange sehr zufrieden damit

Dies ist der Link zu meinen Büchern

 

http://uh.cx/2FoAR

So sieht die App bei mir aus

 

IMG_1163

Audible Hörbücher

 

Hörbücher höre ich eher weniger, meistens nur nebenbei, während ich irgendwas anderes mache. Trotzdem ist Audible eine schöne und praktische App, womit ich, wie auch bei der Kindle App immer alle Bücher dabei habe, um sie zu hören, wenn ich unterwegs oder zu Hause Lust habe.

Diese Apps machen es mir etwas einfacher, den Überblick zu behalten, kein Buch doppelt zu kaufen und zu wissen wie hoch mein SuB ist. Vor allem, da ich sie immer dabei habe. Gerade fantastic Library ist auch unterwegs sehr praktisch, da ich in einer Buchhandlung schnell nachsehen kann, welche Teile einer Reihe ich schon habe.

Excel Tabellen sind natürlich sehr praktisch und individuell anpassbar, aber für mich haben Apps eindeutig Vorteile, die ich nicht mehr missen möchte. Trotzdem führe ich zusätzlich noch ein Lesetagebuch mit Cover, Seitenzahl, Buch Nr. Bewertung und Punkte der Challenge.

 

Ihr denkt jetzt wahrscheinlich, wann ich diese Apps neben dem Lesen und dem Bloggen noch führe, aber ganz ehrlich, sie sind alle nach kurzer Eingewöhnung mit einem Klick zu pflegen, so dass es keine Zeit kostet. Kindle App und Audible machen das sowieso automatisch alleine.

Wie behaltet Ihr den Überblick über Eure Bücher?

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie „über mich“.

2 Kommentare zu „Mein Bucharchiv

  1. Hey Kati!
    ich bin schon so lange auf der Suche nach einer App, die mir nicht nur zeigt welche Bücher ich besitze und welche ich noch lesen muss, sondern eine App die mir auch zeigt, welche Bände mir von welcher Reihe auch immer noch fehlen.. Da fehlt mir ab und an mal der Überblick. 😀

    Liebe Grüße
    Tina

    1. Die App fantastic Library gibts aber nur für Apple Geräte. Es gibt sie zwar auch gratis( fantastic Library lite) aber da ist dann wenig Platz. Ich glaube nur 15 Einträge, deshalb habe ich die Vollversion für 2,29.- gekauft und bin voll zufrieden damit

      Liebe Grüße
      Kati

Kommentar verfassen