Veröffentlicht in Lesemeinung

Lesemeinung: Grenzenlos-Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene;Peter Kruse

Rezensionsexemplar

 

Autor: Peter Kruse

Seiten: 334

Preis: 3,99.-

Format: ebook

ASIN:B01GQBSLXO

Erschienen: 28.März 2017

Buch bei Amazon

Meine Wertung: 4*/5*

schönes unterhaltendes Buch, empfehlenswert Klappentext

Diese Erzählung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch fremde Länder mit der Absicht, auf unterhaltsame Art und Weise Neugier zu erwecken, die Lachmuskeln zu stimulieren und Mut zu machen. Eine Verkettung von Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen aus der Vergangenheit, die in der Zukunft beginnen und auch dorthin zurückführen.

Protagonist ist der schon frühzeitig von Fernweh und Lust auf Abenteuern in fremden Ländern heimgesuchte Max. Mit 24 Jahren beschloss dieser, sich nur noch selbst für sein Befinden verantwortlich zu zeichnen. Also verfasste er seine Lebensziele und begab sich auf eine Reise. Sein Weg führte ihn in eine aufregende, exotische Welt und machte ihn zu dem Menschen der er heute, dreißig Jahre später, ist.
Anhand eigener Erfahrungen und inspirierenden Geschichten beeindruckender Menschen, die ihm im Leben begegnet sind belegt er, dass nichts unversucht gelassen sein muss.

Meine Meinung 

Normalerweise gehören Bücher dieser Art eher selten zu den Büchern die ich lese, aber ich war neugierig und musste es versuchen. Etwas gemischte Gefühle hatte ich dabei aber schon.

Zuallererst fiel mir der Schreibstil auf, der sich flüssig lesen ließ, sehr verständlich war, aber absolut für Erwachsene geschrieben ist. Denn die Art wie der Autor sich ausdrückt ,ist wohl für Jugendliche etwas schwieriger zu verstehen, aber schon im Titel wird erwähnt, dass es für Erwachsene ist. Als Zeitgenössisches Märchen habe ich dieses Buch zwar nicht ganz empfunden, trotzdem hatte ich spaß beim Lesen.

Teils war ich etwas verwundert darüber, da diese Geschichte einer Biografie und Auswanderergeschichte sehr nahe kommt, was eigentlich gar nicht mein Genre ist. Trotzdem habe ich mich gut unterhalten gefühlt und habe dieses Buch auch beendet.

Hier handelt es sich um eine schöne Auswanderergeschichte und begleitet Max im Laufe seines Lebens mit. Man erlebt sein Reisefieber genau wie seine flausen mit, welche mich teils schmunzeln ließen, aber auch Spannung boten. Mir machte es absoluten spaß seinen Werdegang zu verfolgen, vor allem da er mir immer sympathischer wurde, was ich auch von den Menschen sagen kann, denen er begegnet ist. Aber auch die Informationen die man beim Lesen erhält, fand ich sehr interessant. Am Ende der Kapitel erhält man auch sehr schöne Zitate von verschiedenen Verfassern, dies gefiel mir sehr gut.

Emotional war diese Geschichte natürlich nicht auf einem hohen Stand, was aber auch nicht sein musste.Ich wurde gut unterhalten und erlebte spannende und interessante Momente beim lesen.

Fazit

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen,der gerne Reise und Erlebnisromane liest. Mir machte es spaß es zu lesen, allerdings fehlte mir zum Wow Effekt etwas Spannung. Trotzdem wurde ich gut unterhalten und der Schreibstil gefiel mir gut. In ein festes Genre würde ich dieses Buch nicht packen, da es zu verschiedenen Genre passt. Auch wenn ich normalerweise keine Cover bewerte, würde ich ein anderes empfehlen, das neugierig macht, obwohl dieses Cover gut zum Buch passt.

 

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie „über mich“.

Kommentar verfassen