Veröffentlicht in Lesemeinung

Lesemeinung:Never Kiss a Millionaire; Any Swan

Verlag:Independently published

Seiten: 288

Preis: 9,99.-(E-Book 2,99)

ISBN: 1520535678

Erschienen: 5. Februar 2017

Link zum Buch

Klick hier

Wertung: 4,8 /5,0

Tolles, fast perfektes Buch

 

Klappentext 

Romantisch – sexy – verführerisch Ein Mann, eine Frau und die Folgen eines ungeplanten Kusses. Jill verabredet sich mit ihrer Schwester zu einem Basketballspiel, allerdings wird Sarah aufgehalten und plötzlich findet sich Jill in den Armen eines Fremden wieder. Zwischen den beiden kommt es zu einem Kuss, der ihre Welt auf den Kopf stellt. Aber dann erfährt Jill, wer Brandon ist und ergreift die Flucht. Noch gebrannt von den Ereignissen aus ihrer Kindheit hatte sie sich geschworen, dass sie sich nie auf einen Mann wie ihn einlassen würde … Wenn das nur so einfach wäre, denn schließlich kennt die Liebe keine Regeln. Doch die Geschehnisse von damals holen sie schneller ein, als ihr lieb ist und auf einmal steht Jill vor einer Entscheidung, die ihr Leben erneut aus den Bahnen werfen könnte. Wird sie kämpfen oder davonlaufen?

Cover

Das Cover spiegelt genau wieder worum es geht. Die Personen spiegeln genau den Charakter im Buch wieder und passen zu den Protagonisten. Die Farben sind warm und passen somit ebenso zum Inhalt. Beides gefällt mir passend zum Buch sehr gut

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen, und war wirklich neugierig es zu lesen.

Der Schreibstil ließ sich locker und leicht lesen, so dass es nicht schwerfiel in der Geschichte abzutauchen.

Als ich anfing zu lesen, dachte ich als erstes, bitte nicht noch eine Story wie Royal Passion o.ä. Aber was soll ich sagen, diese Geschichte nahm eine ganz andere Richtung als ich erst dachte, und gefiel mir wirklich gut.

Allein die Tatsache, dass die Protagonisten nicht oberflächlich waren, sondern Charakter mit Fehlern und einer nicht rosigen Vergangenheit hatten gefiel mir gut. So wirkten beide sehr sympathisch auf mich. Aber vor allem Brandon gefiel mir gut, da er nicht der typische Millionär war, sondern er wirkte eher wie der Mann von nebenan mit Fehlern und normalen Problemen aus der Vergangenheit. Sowas gefällt mir wesentlich besser, als eine Story die sich durch und durch nur um Geld dreht. Aber auch Jill hatte ihre Geheimnisse, und geht ein echt gefährliches Risiko an, statt zu vertrauen. Sie wirkte auf mich sehr menschlich und in keinster Weise naiv. Dies mochte ich lieber als die ewigen naiven Mädchen, über die ich echt nichts mehr lesen möchte.

Die Geschichte selbst war sehr abwechslungsreich mit einer gewissen Portion Spannung, was es beim Lesen zu keiner Zeit langatmig machte. Da es sich um einen erotischen Roman handelt, fiel mir auf, dass hier die erotischen Stellen nicht zu ausführlich und oft vorkamen. Hier liegt die Geschichte im Vordergrund, was mir bei einem Buch auch am wichtigsten ist.Es hatte für mich genau die richtige Mischung um mich begeistern zu können.

Fazit

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen der eine schöne Geschichte  über Liebe, Erotik und Spannung lesen möchte. Ja, es ist eine Geschichte über einen Millionär, aber dies kommt im Buch nicht so direkt rüber, obwohl man natürlich merkt dass er Geld hat. Aber hier wird nicht so dick aufgetragen, dies verlieh dem Buch genau die richtige Mischung ohne zu nerven, es wirkte sogar sehr erfrischend, was in dem Genre, vor allem mit Millionären nicht allzuoft vorkommt. Ich werde bestimmt auch weitere Bücher der Autorin lesen, da mir das Buch wirklich gut gefiel.

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie "über mich".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s