Veröffentlicht in Lesemeinung

Lesemeinung:Die Sache mir Callie und Kayden: Callie und Kayden 1; Jessica Sorensen

Verlag:Heyne Verlag

Seiten:384

Preis:8,99.-(Ebook 7,99.-)

ISBN:3453417704

 

Link zum Buch

Die Sache mit Callie & Kayden 1

Wertung 4,8/5,0

Tolles Buch, absolute Empfehlung 

Klappentext

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…

Cover

Ich bin kein großer Freund von Covern, kaufe also niemals ein Buch nur weil mir das Cover gefällt. Dieses Cover finde ich gelungen und passt zum Buch. Es ist weder besonders schön, noch wirkte es auf mich nicht ansprechend, es ist aber passend zum Buch

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch vor einiger Zeit als Blind Date Gewinn bekommen, und hatte es wirklich sehr lange im Regal stehen. Als ich es jetzt nun endlich las, war ich von Anfang an begeistert.  Ich bin sofort in der Geschichte abgetaucht, was auch an dem Schreibstil der Autorin lag, der sehr Flüssig war. Da dies mein erstes Buch der Autorin war, war ich natürlich gespannt wie sich das Buch entwickelt. Für mich war es eine wunderschöne Geschichte mit Dramatischem Hintergrund, die von der Autorin wunderschön und Gefühlsecht geschrieben wurde. Ich hatte teilweise das Gefühl dabei zu sein.

Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch. Man konnte alles richtig vor sich sehen , und fühlte mit ihnen mit. Egal ob es die in sich gekehrte Callie war, die erst so nach und nach langsam wieder Vertrauen zu Menschen aufbaut, oder Kayden der seine eigenen Probleme hat, aber trotzdem von Callie fasziniert ist, obwohl er sich seiner Meinung nach von ihr fern halten sollte.

Diese Geschichte ist nicht einfach eine Liebesgeschichte. Nein, im Hintergrund wird man auf ein ernstes Thema hingewiesen, da beide Protagonisten seit Jahren mit Häuslicher Gewalt zu kämpfen haben, nur jeder auf andere Weise. Trotzdem habe ich es als eine sehr schöne Geschichte empfunden die man gelesen haben sollte, denn es ist kein trauriges Buch wie man es sich vorstellt. Man erlebt Hautnah mit, wie Callie und auch Kayden sich verändern, langsam wieder spaß am Leben haben, und wieder vertrauen. Callie taut nach und nach langsam auf, und auch Kayden versucht mit seinen Verletzungen, innerlich und äußerlich zurechtzukommen. Man hat das Gefühl dass beide einander nicht nur aus Sympathie, sondern auch zum Heilen brauchen, was sehr echt von der Autorin rübergebracht wird. Für beide ist es auf Grund ihrer Probleme die erste echte Liebe, die hier sehr schön und zart beschrieben wird. Aber auch die Freunde der beiden kommen nicht zu kurz. Scheinbar hat jeder der 4 Freunde sein Päckchen zu tragen, was die Geschichte sehr interessant und doch schön macht.

Mich hat diese Geschichte sehr berührt, und ich bin froh sie endlich gelesen  zu haben. Es ist ein wunderschönes Buch über Liebe, Freundschaft, aber auch darüber dass der äußerliche Schein oft trügt. Wer keine fiesen Cliffhanger mag, sollte sich lieber gleich Band 2 besorgen, da er sonst geschockt zurückbleibt.

Autor:

Ich bin Kati , Mitte 40 und liebe das Lesen, Filme und Musik. Näheres über mich findet Ihr in der Kategorie "über mich".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s